Zweijähriger in Kita in Etagenbett erstickt

Gelsenkirchen Ein Zweijähriger ist am Montag in einer Gelsenkirchener Kindertagesstätte in seinem Bett erstickt. Die Obduktion habe die Todesursache bestätigt, sagte die zuständige Oberstaatsanwältin am Mittwoch. Erzieher hatten den Buben nach einem Mittagsschlaf in der Einrichtung leblos aufgefunde

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.