Und da war noch . . .

. . . ein Mann, der für sein Geständnis eines dreifachen Mordes im äußersten Osten Russlands eine Woche lang zur nächsten Polizeistation gewandert ist. Weil es keine Bus- und Bahnanbindung gegeben habe, sei der Tatverdächtige zu Fuß ins Dorf Ochotsk gegangen, teilten die Ermittler am Dienstag mit. A

Artikel 102 von 103
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.