Lage in Russland entspannt sich nur langsam

Nach wie vor kämpfen in Russland mehr als 9000 Helfer gegen die Flammen.  AFP

Nach wie vor kämpfen in Russland mehr als 9000 Helfer gegen die Flammen.  AFP

Jakutsk Die Lage in den Waldbrand-Gebieten in Russland entspannt sich nur langsam. Am Freitag meldete die Forstschutzbehörde landesweit noch 177 Brände. Sie wüteten demnach auf einer Fläche von rund einer halben Million Hektar. Zu Spitzenzeiten brannte es zeitgleich auf mehr als vier Millionen Hekta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.