Mallorca hat „teuerste Straße“ Spaniens

Calvià Die „teuerste Straße“ Spaniens liegt auf Mallorca. Für Häuser an der nur knapp 500 Meter langen Straße Carrer Sant Carles in der Gemeinde Calvià werden zumindest die höchsten Kaufpreise für Immobilien verlangt, wie eine Erhebung der größten spanischen Immobilienplattform Idealista zeigt, die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.