Neunjähriger durch Stromschlag getötet

Nischni Nowgorod Ein neunjähriger Bub ist in einer Schule in Russland durch einen Stromschlag getötet worden. Der Schüler habe ein Blechrohr, das unter den Fenstern der Turnhalle angebracht gewesen sei, mit Kabeln berührt, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Seine Leiche wurde auf dem Schulgelä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.