Nach Explosion mehr Klarheit über Abfälle

leverkusen Nach der Explosion in einer Leverkusener Sondermüllverbrennungsanlage gibt es nun mehr Klarheit: „Bei den Abfällen handelte es sich um flüssige Reststoffe aus der Produktion von Chemikalien für die Landwirtschaft deren Hauptbestandteil phosphor- und schwefelhaltige Chemikalien sind“, teil

Artikel 108 von 109
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.