Auslieferung im Fall Leonie dürfte einige Wochen dauern

Am Tatort gedachten viele der getöteten 13-Jährigen.  APA

Am Tatort gedachten viele der getöteten 13-Jährigen.  APA

Wien Die Auslieferung des vierten Verdächtigen im Fall einer am 26. Juni in Wien-Donaustadt getöteten 13-Jährigen, der am Donnerstag in London gefasst worden ist, könnte dauern. Selbst wenn er seiner Auslieferung zustimmen sollte, würde es wohl einige Wochen brauchen, bis der Mann nach Österreich üb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.