Weltweit etliche Websites lahmgelegt

Auch CNN war zeitweise nicht erreichbar. ap

Auch CNN war zeitweise nicht erreichbar. ap

london Tausende Internetseiten von sozialen Netzwerken, Nachrichtenplattformen und Behörden waren gestern zeitweise lahm gelegt. Die weltweit aufgetretenen Ausfälle gingen auf eine Störung beim US-Cloud-Computinganbieter Fastly zurück. Laut der Störungsplattform Downdetector.com waren unter anderen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.