Über 30 Grad in der Arktis

Mit der Hitze ist auch die Waldbrandgefahr gestiegen. Vor allem Sibirien ist betroffen.  AFP

Mit der Hitze ist auch die Waldbrandgefahr gestiegen. Vor allem Sibirien ist betroffen.  AFP

Bisher lag die höchste Temperatur bei 28,2 Grad vor rund 100 Jahren.

Moskau Während es hierzulande eher kühl ist, verzeichnen Teile Russlands derzeit Hitze-Rekorde. In der Stadt Petschora, die am Rand der Arktis liegt, wurden dem staatlichen Wetterdienst zufolge 32,5 Grad Celsius gemessen. Dort sei es zuletzt 1996 mit 26,6 Grad am wärmsten gewesen. Im Zeitraum von 19

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.