Schwankendes Hochhaus geräumt

Die Ursache für das Schwanken werde noch untersucht, teilten die Behörden mit.  STR

Die Ursache für das Schwanken werde noch untersucht, teilten die Behörden mit.  STR

Shenzhen In der südchinesischen Metropole Shenzhen ist ein über 300 Meter hohes Gebäude am Dienstag laut Berichten ins Schwanken geraten und geräumt worden. Auf vom chinesischen Staatsender CCTV verbreiteten Aufnahmen war zu sehen, wie Menschen unterhalb des Saige Buildings fortrannten. Auf dem Dach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.