Mann verwechselt Bärlauch und stirbt

münchen Ein Mann hat statt Bärlauch womöglich eine Herbstzeitlose gegessen und ist gestorben. Der 48-Jährige habe eine Soße aus selbstgesammeltem, vermeintlichem Bärlauch zubereitet, worauf es ihm schlecht ging. Er sei daraufhin in eine Klinik gekommen und dort nun gestorben. Der Mann habe nur ein p

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.