Und da war noch . . .

. . . eine Frau, die in einer Koblenzer Arztpraxis zuerst ein Vorstellungsgespräch hatte und dann dort versehentlich eingeschlossen wurde. Ein Anrufer, der auf die Frau aufmerksam wurde, habe die Polizei alarmiert, die Frau selbst habe kein Telefon bei sich gehabt. Weil die Tür zur Praxis aber zieml

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.