Ansturm auf Mount Everest

Das Foto ging um die Welt: 2019 gab es in der Todeszone des Mount Everest einen Stau.  AP

Das Foto ging um die Welt: 2019 gab es in der Todeszone des Mount Everest einen Stau.  AP

Trotz Coronapandemie sind auf dem höchsten Berg der Welt so viele Bergsteiger wie nie.

Kathmandu Trotz Coronapandemie gibt es auf dem Mount Everest so viele Besucher wie noch nie. Laut Angaben des nepalesischen Tourismusministeriums haben bisher 394 ausländische Abenteurer eine Genehmigung zur Besteigung erhalten. Das sind noch mehr als die 381 im Frühjahr 2019, als es in der Todeszon

Artikel 123 von 133
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.