Ermittlungen nach Brückeneinsturz in Genua abgeschlossen

Bei dem Einsturz am 14. August 2018 sind 43 Menschen ums Leben gekommen.  Rts

Bei dem Einsturz am 14. August 2018 sind 43 Menschen ums Leben gekommen.  Rts

Genua Fast drei Jahre nach dem Brückeneinsturz in der italienischen Stadt Genua sind die Justiz­ermittlungen über das Unglück mit 43 Todesopfern abgeschlossen worden. 69 Personen, darunter mehreren Managern der Autobahngesellschaft „Autostrade per l‘Italia“ (ASPI), Betreiberin der eingestürzten Brüc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.