Russland baut an eigener Raumstation

Mit einer eigenen russischen Station im Orbit droht der ISS das Aus.  NASA

Mit einer eigenen russischen Station im Orbit droht der ISS das Aus.  NASA

Moskau Russland hat nach eigenen Angaben mit dem Bau einer eigenen Raumstation begonnen. Am ersten Basissegment werde bereits gebaut, sagte der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos, Dmitri Rogosin. Der Raketenbauer Energija wurde demnach damit beauftragt, einen Start bereits in vier Jahren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.