Gletscherschmelze setzt sich unaufhaltsam fort

Der Ochsentaler Gletscher. Die Visualisierungen von Hartl zeigen den Gletscherschwund. In den dunkelroten Gebieten liegt dieser bei über 50 Metern seit 2004.

Der Ochsentaler Gletscher. Die Visualisierungen von Hartl zeigen den Gletscherschwund. In den dunkelroten Gebieten liegt dieser bei über 50 Metern seit 2004.

Innsbruck Österreichs Gletscher sind auch in der Periode 2019/20 weiter geschrumpft – im Schnitt um 15 Meter (2019: 14,3 Meter). 85 der 92 Gletscher hätten sich zurückgezogen. Nur sieben seien mit einer Längenänderung von weniger als einem Meter stationär geblieben, berichtete Gerhard Karl Lieb, Lei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.