Weniger Kuscheln wegen Corona: WHO sieht Frühchen in Gefahr

Coronaregeln schränken Körperkontakt zu den Frühchen ein.  Reuters

Coronaregeln schränken Körperkontakt zu den Frühchen ein.  Reuters

Genf Strenge Corona-Regeln in Geburtenstationen können fatale Folgen für Frühgeborene haben. Wegen der Pandemie werde in vielen Ländern der lebenswichtige Körperkontakt zwischen Eltern und ihren Babys eingeschränkt, warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf.

Für Frühchen und Neugeborenen mi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.