Ätnaausbruch auch an Zugspitze messbar

Schwefeldioxid und Vulkanasche vom Ätna wurden an der Zugspitze registriert.  Rts

Schwefeldioxid und Vulkanasche vom Ätna wurden an der Zugspitze registriert.  Rts

Garmisch-Partenkirchen Der jüngste Ausbruch des Ätna ist auch auf der Zugspitze in Bayern messbar gewesen. Nur zwei Tage nach der Eruption des Vulkans im Süden Italiens am 22. Februar stellten Forscher der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus (UFS) bereits Schwefeldioxid und Aschepartikel fest.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.