„First Dogs“ Champ und Major mussten das Weiße Haus verlassen

Schäferhund Champ wurde wieder in Bidens Haus nach Wilmington gebracht.  AFP

Schäferhund Champ wurde wieder in Bidens Haus nach Wilmington gebracht.  AFP

Washington Nach gut einem Monat ist das Weiße Haus wieder hundelos. Nach einem „Beiß-Vorfall“ hätten der dreijährige Major und der 13 Jahre alte Champ den Amtssitz von US-Präsident Joe Biden verlassen müssen, berichteten US-Medien am Montag (Ortszeit). Sie seien seit der Vorwoche wieder in Bidens Ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.