Dem Bruder irrtümlich ins Gesäß geschossen

Baden Im Bezirk Baden hat ein dort wohnhafter 46-Jähriger seinem Bruder (50) aus Wien-Floridsdorf irrtümlich ins Gesäß geschossen. Weil das Opfer zunächst eine Selbstverletzung angegeben hatte, erwarten die Männer nun Anzeigen, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Dienstag mit. Vorl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.