Supermarktschild erschlägt Seniorin

Moskau Eine 87 Jahre alte Frau ist in Russland von einem herabfallenden Supermarktschild erschlagen worden. Die Seniorin sei nach dem Unglück am Montag in einem Krankenhaus in der Stadt Nischni Nowgorod etwa 400 Kilometer östlich von Moskau gestorben, teilte die Ermittlungsbehörde mit. Nach Berichte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.