Eisbär geht in Spitzbergen auf Eisvermesser los

Ein Schild in der Stadt Longyearbyen warnt vor Eisbären.  RTS

Ein Schild in der Stadt Longyearbyen warnt vor Eisbären.  RTS

Longyearbyen Ein Mann ist auf Spitzbergen im hohen Norden von Norwegen von einem Eisbär angefallen worden. Er sei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus von Longyearbyen gebracht worden, teilte das Büro der obersten Behördenvertreterin in Spitzbergen, Kjerstin Askholt, am Dienstag mit. Der Eisbär

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.