Und da war noch . . .

. . . ein 50jähriger Mann in London, dem seine Singlust eine saftige Strafe einbrachte. Weil er seine Nachbarn nachts mit lauten Karaoke-Gesangseinlagen beschallte, muss der Mann nun umgerechnet mehr als 3000 Euro zahlen. Rund 150 Beschwerden wegen Ruhestörung häuften sich in den vergangenen Jahren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.