Dutzende Tonnen Öl ins Meer gelaufen

Zahlreiche Freiwillige halfen bei Reinigungarbeiten an den Stränden.  AFP

Zahlreiche Freiwillige halfen bei Reinigungarbeiten an den Stränden.  AFP

Tel Aviv Nach einer schweren Ölverschmutzung hat Israel am Sonntag seine Mittelmeerstrände geschlossen. Die Bürger wurden aufgerufen, nicht schwimmen zu gehen und nicht am Strand Sport zu treiben. In den vergangenen Tagen hatte eine Ölpest an Israels Stränden schweren Schaden angerichtet. Besonders

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.