Ein Todesopfer nach Kellereinsturz

Falkenstein Ein Kellereinsturz in der Weinviertler Marktgemeinde Falkenstein hat am Freitag ein Todesopfer (39) gefordert. Ein Schwerverletzter wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich per Notarzthubschrauber in ein Landesklinikum geflogen. Zwei Personen hatten einen alten Wein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.