Aus aller Welt

19 Millionen Zloty als Entschädigung

Warschau Ein wegen Vergewaltigung und Mord fälschlich verurteilter Pole soll mit einem Millionenbetrag für seine 18 Jahre im Gefängnis entschädigt werden. Ein Gericht in Opole sprach Tomasz Komenda am Montag knapp 13 Millionen Zloty (rund 2,9 Millionen Euro) zu –

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.