Weniger Tote dank besserer Luft

Weltweit sterben nach WHO-Schätzungen jährlich mehr als sieben Millionen Menschen wegen durch Luftverschmutzung verursachter Beschwerden.  Reuters

Weltweit sterben nach WHO-Schätzungen jährlich mehr als sieben Millionen Menschen wegen durch Luftverschmutzung verursachter Beschwerden.  Reuters

Forschern zufolge könnten in Europa über 50.000 Todesfälle jährlich verhindert werden.

Paris  Eine Verringerung der Luftverschmutzung gemäß der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) würde laut einer Studie in Europa jährlich mehr als 50.000 Todesfälle verhindern. Für ihre Studie, die im Fachblatt „Lancet Planetary Health“ veröffentlicht wurde, untersuchten Forscher des In

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.