Nashorn-Wilderei ausgebremst

In Afrika soll es noch rd. 20.000 Breitmaulnashörner und 5000 Spitzmaulnashörner geben.  AP

In Afrika soll es noch rd. 20.000 Breitmaulnashörner und 5000 Spitzmaulnashörner geben.  AP

Corona-Maßnahmen zeigen Wirkung. Zahl getöteter Tiere um ein Drittel zurückgegangen.

Johannesburg Die Zahl der von Wilderern getöteten Nashörner in Südafrika ist 2020 um ein Drittel zurückgegangen. Landesweit sank sie im Vergleich zum Vorjahr von 594 auf 394 Tiere, wie Umweltministerin Barbara Creecy bekannt gab. Insgesamt war die Wilderei in Südafrika rückläufig – das gilt auch für

Artikel 107 von 117
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.