Italienische Städte trotz Lockdown schwer von Smog belastet

In Turin wurde an 98 Tagen die Höchstgrenze der Feinstaubwerte überschritten. afp

In Turin wurde an 98 Tagen die Höchstgrenze der Feinstaubwerte überschritten. afp

Rom Trotz Lockdown im Frühjahr und starker coronabedingte Reisebeschränkungen sind die italienischen Städte weiterhin schwer von Smog belastet. Im vergangenen Jahr wurden in 35 größeren Städten überhöhte Feinstaubwerte gemeldet. Schwarzes Schaf ist die Stadt Turin. Hier wurde im Jahr 2020 an insgesa

Artikel 149 von 171
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.