Wirbelsturm „Eloise“ wütete an Afrikas Ostküste

Der Wirbelsturm sorgte für massive Überschwemmungen.  AP

Der Wirbelsturm sorgte für massive Überschwemmungen.  AP

Maput Der tropische Wirbelsturm „Eloise“ ist am Wochenende mit Windböen von bis zu 160 Stundenkilometer und schweren Regenfällen auf Afrikas Ostküste getroffen. Mindestens neun Menschen kamen nach Behördenangaben in der am schlimmsten betroffenen mosambikanischen Hafenstadt Beira ums Leben – die mei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.