43 Jahre Haft wegen Beleidigung des thailändischen Königs

Anchan Preelert vor dem Gerichtsgebäude vor der Urteilsverkündung.  Reuters

Anchan Preelert vor dem Gerichtsgebäude vor der Urteilsverkündung.  Reuters

Bangkok In Thailand ist am Dienstag eine 65-jährige Frau wegen Majestätsbeleidigung zu 43 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Es ist die höchste bisher unter diesem Vorwurf verhängte Strafe, meldeten die FAZ und die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf das Internetportal „Khaos

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.