3500 Menschen in Seenot gerettet

Menschen in Seenot zu helfen ist nur eine von vielen Aufgaben der DGzRS. apa

Menschen in Seenot zu helfen ist nur eine von vielen Aufgaben der DGzRS. apa

hamburg Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat trotz gesunkener Einsatzzahlen im vergangenen Jahr rund 3500 Menschen in Seenot geholfen. Die Seenotretter kamen Wassersportlern sowie Fischereifahrzeugen und ihren Besatzungen zu Hilfe. Sie waren zudem mehrmals für Windparkve

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.