Und da waren noch . . .

. . . Spuren im Schnee, die die Polizei in Ostsachsen zu einem mutmaßlichen Autodieb geführt haben. Ein zunächst unbekannter Täter hatte zuvor ein Auto in Niederwiesa bei Chemnitz gestohlen, wie die Polizei mitteilte. Fahnder machten den 45.000 Euro teuren Wagen im rund 80 Kilometer entfernten Großh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.