43 Millionen Hektar tropischer Regenwald zerstört

Den größten Verlust gibt es dem WWF-Report zufolge im Amazonas.  AFP

Den größten Verlust gibt es dem WWF-Report zufolge im Amazonas.  AFP

Wien Allein in 24 von Entwaldung besonders stark betroffenen Gebieten ist seit 2004 bis 2017 eine Fläche von mehr als 43 Millionen Hektar – tropischen Regenwalds zerstört worden – das entspricht der fünffachen Fläche von Österreich. Dies geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten WWF-Report zu glob

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.