Beim Rodeln zehn ­Meter in Tiefe gestürzt

Traunkirchen Ein 25-Jähriger ist am Dreikönigstag beim Rodeln in der Nähe der Hochsteinalm in Traunkirchen (Bezirk Gmunden) in einer Kurve von der Bahn abgekommen und zehn Meter über sehr steiles und felsiges Gelände abgestürzt. Der Schwerverletzte wurde erst nach einiger Zeit entdeckt. Der Oberöste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.