Moskau lässt jetzt auch Frauen ans U-Bahn-Steuer

Zwölf Fahrerinnen wurden den Informationen zufolge bereits eingestellt.  AFP

Zwölf Fahrerinnen wurden den Informationen zufolge bereits eingestellt.  AFP

Moskau Erstmals in der mehr als 80-jährigen Geschichte der U-Bahn in Moskau sitzen nun auch Frauen am Steuer der Züge. Nach Angaben der Verkehrsbetriebe der russischen Hauptstadt sind zwölf Fahrerinnen eingestellt worden. Weitere 50 sollen folgen. Möglich wurde das mit einer Änderung des Arbeitsrech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.