Und da war noch . . .

. . . ein Mann, der an einem Fahrbahnrand eine mobile Sauna benutzt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst hat. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten Zeugen am Samstagabend einen vermeintlich nackten Mann in Wallerfangen (Saarland) gemeldet, der aus einem Fahrzeug gestiegen sei. Die Beamten fanden vor Ort den „ausreichend bekleideten“ Mann, der in der Fasssauna auf einem geparkten Anhänger saunierte. Die Saunagänge in einer ordnungsgemäß als Anhänger geparkten Sauna seien nicht verboten, so die Polizei.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.