Getötete Kinder: Vater gesteht Tat

Längenfeld Nach der Tötung zweier Mädchen im Alter von neun Monaten und zwei Jahren im Tiroler Längenfeld hat der 28-jährige Vater am Dienstag die Tat gestanden. Als Gründe gab der Mann berufliche und private Überforderung an, sagte LKA-Leiterin Katja Tersch der APA. Eine Obduktion hatte zuvor ergeb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.