28-Jähriger soll in Tirol seine zwei kleinen Kinder getötet haben

Polizisten fanden die leblosen Mädchen im Einfamilienhaus.  APA/Zeitungsfoto.at

Polizisten fanden die leblosen Mädchen im Einfamilienhaus.  APA/Zeitungsfoto.at

Längenfeld In einem Einfamilienhaus in Längenfeld im Tiroler Ötztal sind am Montag zwei kleine Mädchen im Alter von neun Monaten und zwei Jahren getötet worden. Als Tatverdächtiger gilt der 28-jährige Vater, sagte LKA-Leiterin Katja Tersch am Abend. Die beiden Kleinkinder wurden durch „Gewalt­einwir

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.