Und da war noch . . .

. . . ein 84 Jahre alter Mann aus Augsburg, den ein angeordnetes Fahrverbot nicht sonderlich interessiert hat. Nachdem ein Gericht dem Rentner den Führerschein entzogen hatte, setzte sich der Mann wieder hinters Lenkrad und fuhr ausgerechnet zu einer Polizeiinspektion. Dort forderte er die Herausgabe seines eingezogenen Führerscheins. Die Polizisten nahmen dem Rentner die Autoschlüssel ab, worauf dieser mit einem Taxi nach Hause fuhr, den Zweitschlüssel holte und schlussendlich mit seinem Auto heimlich nach Hause fuhr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.