Und da war noch . . .

. . . ein britischer Hebammen-Chor, der auf musikalische Weise für jedes seit Beginn der Coronapandemie in Großbritannien geborene Baby ein Pfund einsammeln will. Mit dem auf Youtube veröffentlichen Song „Carol of Hope“ rief der größte Hebammen-Chor des Landes zum Spenden auf – das Ziel: 500.000 Bri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.