Und da war noch . . .

. . . ein im Bezirk Rohrbach wohnhafter Mann, der in der Nacht 95 Mal missbräuchlich den Polizei-Euro-Notruf 112 gewählt hat. Der Grund: Der Rumäne wollte am Abend einen Bekannten anrufen, der jedoch sein Handy ausgeschaltet hatte. Das wollte der 41-Jährige nicht akzeptieren, wie die oberösterreichische Polizei berichtete. Als ihn eine Streife zweimal aufforderte, seine Aktion einzustellen, wurde er aggressiv. Der Mann wurde angezeigt. Zudem werden ihm die Einsatzgebühren in Rechnung gestellt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.