Luftverschmutzung für Tod von Mädchen mitverantwortlich

London Ein britisches Gericht hat eine hohe Luftverschmutzung als mitverantwortlich für den Tod eines kleinen Mädchens bestätigt. Der Gerichtsmediziner Philip Barlow erklärte am Mittwoch in seinem Urteil vor dem Southwark Coroner‘s Court in London, die neunjährige Ella Kissi-Debrah sei an Asthma ges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.