Cannabisplantage in ehemaligem Kinderzimmer entdeckt

Die Indoorplantage lag hinter einer Zwischenwand versteckt.  APA

Die Indoorplantage lag hinter einer Zwischenwand versteckt.  APA

Hallein Polizisten haben bei einer Hausdurchsuchung in Hallein eine Cannabis-Aufzuchtanlage im ehemaligen Kinderzimmer eines 33-jährigen Halleiners entdeckt. Die professionelle Indoorplantage lag hinter einer Zwischenwand versteckt und war nur durch ein Schlupfloch erreichbar. Sie war mit einer automatisierten Bewässerung, einer künstlichen Beleuchtung und einem eingerichteten Luftzirkulationssystem ausgestattet, wie die Landespolizeidirektion Salzburg am Mittwoch informierte. Die Ermittler stellten auch noch eine Suchtmittelfeinwaage, Suchtmittelutensilien, knapp 700 Euro Bargeld und mehrere Mobiltelefone und Laptops sicher.  Der beschuldigte Bewohner, der heuer wegen Drogenhandels zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war, wurde festgenommen.

Ein Zeuge hat die Ermittler auf ein verdächtiges, baulich verändertes Fenster aufmerksam gemacht, das in den Hof des Hauses schaute.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.