Coronaparty mit 158 Leuten aufgelöst

Los Angeles Die Polizei im Großraum Los Angeles hat eine Corona-Party mit 158 Gästen aufgelöst, 35 davon waren minderjährig, teilten die Behörden mit. Viele der Besucher der illegalen Veranstaltung hätten keine Gesichtsmasken getragen. Sechs Waffen seien sichergestellt worden – zudem sei ein 17-jähriges Opfer von Menschenhandel von den Beamten gerettet worden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.