Motiv für Amokfahrt noch unklar

Zahlreiche Kerzen und Blumen erinnern an die fünf Todesopfer und 18 Verletzten.  AFP

Zahlreiche Kerzen und Blumen erinnern an die fünf Todesopfer und 18 Verletzten.  AFP

Gegen den Tatverdächtigen in Trier wurde Mordanklage erhoben, er ist in U-Haft.

Trier Nach der tödlichen Amokfahrt mit einem Auto in der Fußgängerzone in der Trierer Innenstadt ist gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Mordes in fünf Fällen ergangen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Trier am Mittwoch mit. Zudem werde er wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.