Tote und Verletzte bei Gefängnisaufstand

colombo Bei einer Revolte in einem Gefängnis in Sri Lanka sind sechs Insassen getötet und 35 weitere verwundet worden. Zwei Mitarbeiter des Wachpersonals wurden schwer verletzt, nachdem Strafvollzugsbeamte das Feuer eröffnet hätten, um den Aufstand unter Kontrolle zu bekommen. In den letzten Wochen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.