China will zum Mond starten – und mit Gesteinsproben zurückkehren

Die mehr als 800 Tonnen schwere Rakete des Typs "Langer Marsch 5". AP

Die mehr als 800 Tonnen schwere Rakete des Typs "Langer Marsch 5". AP

Wenchang China bereitet einen Flug zum Mond vor, bei dem ein Modul landen und mit Gesteinsproben wieder zur Erde gebracht werden soll. Eine Rakete vom Typ „Langer Marsch 5“ wurde am Dienstag auf die Startrampe des Raumfahrtbahnhofes in Wenchang auf der Insel Hainan gebracht, wie Staatsmedien bericht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.