Tiroler Lehrer wegen Missbrauchs von 48 Schülern verurteilt

innsbruck Ein 40-jähriger Lehrer einer Neuen Mittelschule hat sich gestern am Landesgericht Innsbruck unter anderem wegen Vergewaltigung, geschlechtlicher Nötigung und sexuellen Missbrauchs verantworten müssen. Er wurde zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Lehrer soll laut Anklage einen Schüle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.