„Yorkshire-Ripper“ an Corona gestorben

Durham Der als „Ripper von Yorkshire“ berüchtigte Serienmörder Peter Sutcliffe ist tot. Er starb im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in Durham, teilte die Strafvollzugsbehörde am Freitag mit. Der zuvor in einem Hochsicherheitsgefängnis inhaftierte Straftäter war positiv auf das Coronavirus g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.